Navigation

Ihre Malteser in Münstertal

...heißen Sie herzlich willkommen auf ihren Internet-Seiten. Hier finden Sie alles über Tätigkeiten, Aktionen, Kurse,  Ausrüstung und Einsätze.

Tag des Retters

 

Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr

 

Ausflug mit den Klosterschwestern aus St. Trudpert

Ehrenamtlich begleiten wir die betagten Schwestern vom Kloster St. Trudpert bei ihrem jährlichen Ausflug.

Unsere Rettungskräfte bei der Fortbildung

Jährlich werden unsere Rettungskräfte in unter anderem auch in der Anwendung der Medizinprodukte gechult, hier zu sehen, die Unterweisung in einen Defibrillator/EKG

Der Besuch kommt auf vier Pfoten - Malteser erweitern ehrenamtlichen Besuchsdienst mit Hund

Perfekt kommunizieren - diese Kunst beherrschen Hunde. Besonders bei Menschen mit Demenz gelingt ihnen häufig eine positive Kontaktaufnahme. Auch im Leben von Kindern oder behinderten Menschen sind Besuchshunde eine wertvolle Bereicherung. Als Schmuser, Zuhörer und Entertainer öffnen Besuchshunde Türen, Tore und Seelen. Umgekehrt fühlt sich ein kleiner Mischling auf dem Schoß einer hochbetagten Bewohnerin einer Altenhilfeeinrichtung so wohl, als gehöre er dorthin. So wundert es nicht, wenn unsere Besuchsdienste mit Hund von behinderten, alten und kranken Menschen als wahrer Segen empfunden werden. Unsere Besuchshunde sind gut sozialisierte Familienhunde, die über eine hohe Toleranzschwelle verfügen und keinerlei Aggressionen zeigen. Die Besuchshunde absolvieren bei uns Maltesern vor ihrem Einsatz ein spezielles Training. Außerdem werden ihre Reaktionen in Stresssituationen getestet.

Der Hund akzeptiert die Menschen, wie sie sind. Er...
•    ...vermittelt Wärme, Zärtlichkeit, aber auch Nähe und Schutz.
•    ...kann als Brücke und Vermittler fungieren.
•    ...baut Schwellenängste und Kontaktstörungen ab.
•    ...verschafft eine ruhige Atmosphäre und entspannt.
•    ...erleichtert die Kommunikation.

Besuchsdienste mit Hund möchten...
•    ...die Lethargie und Einsamkeit zurückgezogener Menschen durchbrechen.
•    ...verlässlich und einfühlsam das Leben benachteiligter Menschen bereichern.
•    ...alten, behinderten und kranken Menschen eine Freude machen.
•    ...Körper, Geist und Seele bewegen.
•    ...Anteilnahme am täglichen Leben ermöglichen und Nahtstelle zur Gesellschaft sein.

Kontakt: Jörg Könözsi, Diensteleiter
Tel. 0761 455 25-147
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Erste Hilfe fängt zu Hause an

80 Prozent der Helfer kennen den Patienten als Familienmitglied, Arbeitskollegen oder Nachbarn.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE50370601201201207343  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7