Navigation
Malteser Münstertal

Familie Bretz-Stiftung unterstützt schwerkranke Kinder

Spende an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser

21.02.2013

Freiburg. 15.000 Euro überreichte Frank Hummel, Vorstandsmitglied der Familie-Bretz-Stiftung, am Donnerstag, den 21. Februar an die Malteser Diözesanleiterin Elisabeth Freifrau Spies von Büllesheim und Ulrike Kohler, Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser Freiburg Breisgau Hochschwarzwald.

Die Familie Bretz-Stiftung wurde von der bekannten Kinderärztin
Dr. Ursula Bretz aus Freiburg St. Georgen ins Leben gerufen. Ihr Zweck ist insbesondere die Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen sowie Senioren.

Diözesanleiterin Elisabeth Freifrau Spies von Büllesheim bedankte sich im Namen der Malteser herzlich für die großzügige Spende. „Ich finde es großartig, wenn sich Menschen gegenseitig unterstützen“, sagte sie im Rahmen der Spendenübergabe. „Dass das Geld von einer Freiburger Kinderärztin stammt, gibt der Gabe natürlich eine besondere Bedeutung. Denn auch wir setzen uns sehr für die schwerkranken Kinder in unserer Region ein.“

Auch Ulrike Kohler zeigte sich erfreut: „Unsere Kinder- und Jugendhospizdienst-mitarbeiterinnen arbeiten mit großem Engagement ehrenamtlich. Wir Malteser bieten ihnen eine fundierte Vorbereitung sowie fachliche Begleitung, Beratung und Weiterbildung an. Auf dieser inhaltlichen Basis können unsere Ehrenamtlichen Zuwendung und ihre Zeit den betroffenen Familien schenken.“ Dass diese freien Stunden oftmals sehr knapp sind, weiß Kohler genau: „Die Pflege des kranken Kindes kostet viel Zeit und Kraft. Für Geschwisterkinder, für die Eltern selbst, für Freunde und Verwandte oder auch für ganz normale Alltagsaufgaben wie Haushalt oder Behördengänge bleibt kaum Zeit und Kraft übrig.“

Frank Hummel, Mitglied des Vorstandes der Familie-Bretz-Stiftung und Abteilungsdirektor der Commerzbank Freiburg, würdigte dieses Engagement bei der Übergabe. „Gerne unterstützen wir den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser, der sich den Kindern annimmt, die auch Frau Dr. Bretz immer sehr am Herzen gelegen sind.“ 

Der ambulante Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser betreut derzeit sechs Familien mit schwerkranken Kindern in Freiburg und in der Region Breisgau Hochschwarzwald.

 
Bildunterschrift: 15.000 Euro überreichte Frank Hummel, Vorstandsmitglied der Familie Bretz-Stiftung an die Malteser Diözesanleiterin Elisabeth Freifrau Spies von Büllesheim (re.) und
Ulrike Kohler (li.), Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser Freiburg Breisgau-Hochschwarzwald.

 

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE50370601201201207343  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7